Back to all customer stories
Mister Auto logo

Wie der Online-Autoteilehändler Mister-Auto mit Algolia CTR und Conversions steigerte

Algolia bietet uns einen großen Mehrwert. Algolia erleichtert die Auflistung von Produkten. Das ist auch gut für das Nutzerverhalten, denn wir können die Suchleiste an das Verhalten der Nutzerinnen und Nutzer anpassen. Je nach Kundentyp ist dies sogar noch wichtiger. Wir wissen, dass dies auf dem Handy sehr wichtig ist, weil man sich dort häufiger auf die Suchleiste verlassen muss.

Coralie Sanchez

Product Owner @ Mister-Auto
Mister Auto
Anwendungsfall

B2C E-commerce

Hauptsitz

Villeurbanne, France

Kunde von Algolia

seit 2018

Nutzung von Funktionen

Search, KI-Synonyme, A/B-Tests

Ergebnisse
  • Schnelle Suchgeschwindigkeit

  • Unterstützung für das technische Produkt

  • Hohe Suchrelevanz

  • Verbesserte Kundenerfahrung

Schlüsselzahlen
  • 1,3 Millionen Produkte

  • 12 %ige Steigerung der Konversionen

  • 2 bis 6 % höhere CTR

  • -65 % bis -80 % „keine Ergebnisse“

Die Herausforderung

  • 1.

    Notwendigkeit der Unterstützung einer großen Produktdatenbank

  • 2.

    Sehr spezifische Suchattribute

  • 3.

    Genaue Produktanforderungen müssen erfüllt werden

Lösungen

  • 1.

    Relevantere Suche mit schnelleren Ergebnissen

  • 2.

    Unterstützung für ein umfangreiches Produktverzeichnis

  • 3.

    A/B-Tests zum Suchverhalten der Nutzer

  • 4.

    Unterstützung von Websites und mobilen Apps

Vorteile

  • 1.

    Verbesserte Kundenerfahrung

  • 2.

    Schnelle Indizierung von mehreren Produkten und Preisen

  • 3.

    Verbesserte Suchrelevanz durch KI-Synonyme

  • 4.

    Höhere CTR und Konversionen

Geboren im Jahr 2007 aus der Partnerschaft zwischen Fachleuten des Kfz-Teilevertriebs und Internet-Verkaufsspezialisten, bringt Mister-Auto diese Fachgebiete zum Tragen, um seinen Kunden die Teile zu liefern, die sie für die Wartung und Reparatur von Autos benötigen, damit diese länger auf der Straße bleiben. 

Heute kombiniert das Unternehmen – eine Tochtergesellschaft des multinationalen Automobilherstellers Stellantis Group – seine Beziehungen und Vereinbarungen mit führenden Automobilhändlern und -zulieferern, seine Erfahrung im E-Commerce und seine fortschrittliche IT- und Logistikinfrastruktur, um dafür zu sorgen, dass die Kunden wirklich zufrieden sind. 

Seit dem Start seiner E-Commerce-Website am Neujahrstag 2008 ist Mister-Auto gewachsen und bietet nun einen Katalog mit mehr als 1,3 Millionen Teilen von verschiedenen Automobilherstellern an, mit über 160 Mitarbeitern und einer Präsenz in ganz Europa sowie in Argentinien. Die mittlerweile 21 nationalen Websites verzeichnen 3 Millionen Besucher und führen 80 Marken sowie die Eigenmarken Bölk und Bproauto. 

Laut Coralie Sanchez, Website Product Owner bei Mister-Auto, bedienen die E-Commerce-Websites des Unternehmens drei verschiedene Kundengruppen: Gewerbliche im Bereich KFZ, Semi-Profis (Stammkunden, Experten und engagierte Hobbyschrauber) und den Durchschnittsbürger („Herr und Frau Jedermann“). 

Neben der täglichen Arbeit an der Funktionalität und Leistung der Website ist Sanchez für die Zusammenarbeit mit den Teams für Suchmaschinenoptimierung sowie Benutzeroberfläche und -erfahrung verantwortlich. Mit mehr als 3 Millionen Besuchern ist es eine herausfordernde Aufgabe, sicherzustellen, dass die Kunden genau das finden, was sie brauchen

Verbesserung der UX mit Suche und A/B-Test

Wenn man eine solch beeindruckende Anzahl von technischen und hochspezifischen Produkten führt, deren Preis sich täglich ändern kann, und eine positive Erfahrung erhalten will, muss Mister-Auto den Kunden helfen, genau das zu finden, was sie suchen. Dazu gehört eine schnelle Suchfunktion. 

Da das Unternehmen Autoteile anbietet, müssen die Kunden genau das richtige Teil für ihr Auto erhalten. Daher ist die Relevanz der Suche von entscheidender Bedeutung, aber auch die Fähigkeit, genau das zu finden, wonach der Kunde sucht, unabhängig davon, welcher Begriff oder welches Attribut verwendet wird. 

„Es ist sehr wichtig, dass wir den Kunden das Teil zeigen, das zu ihrem Auto passt, denn wenn ein Kunde das falsche Teil bekommt, wird er es einfach an uns zurückschicken – und das wollen wir nicht“, sagt Sanchez. 

Algolia Search wird seit 2018 benutzt, und seitdem auch für KI-Synonyme und A/B-Tests eingesetzt. Um ihre Ziele in Bezug auf die Nutzererfahrung zu erreichen, arbeitet Sanchez seit ihrem Amtsantritt als Product Owner im Juni 2021 mit Algolia Search, aber sie hatte bereits Erfahrung mit der Plattform.

In ihrer vorherigen Rolle als Conversion Rate Optimization (CRO) Managerin hat sie Algolia A/B Testing rund um das Kundenverhalten nach der Suche eingesetzt. Die Tests haben sich als sehr nützlich erwiesen, sagt sie. 

In ähnlicher Weise haben sich Algolias KI-Synonyme und die reichhaltigen Funktionen der Algolia-Suche als bedeutende Vorteile für Mister-Auto erwiesen, insbesondere in Anbetracht der Einzigartigkeit sowohl der Produktauswahl als auch des Kundenverhaltens. 

„Die KI-Synonymfunktion hat sich für uns als sehr nützlich erwiesen, da wir viele technische Produkte haben, für die es verschiedene Wörter gibt“, sagt Sanchez. „Aber es gibt auch viele Teile, die sich sehr ähnlich sind, aber doch nicht die gleichen, sodass diese Funktion eine gute Verbesserung für uns darstellt.“ 

Ihrer Meinung nach war die Tatsache, dass Mister-Auto verschiedene suchbare Attribute innerhalb der Suchleiste auswählen kann, ebenfalls wichtig, da man eine Vielzahl von unterschiedlichen Kundenverhaltensweisen berücksichtigen muss.

Manche Leute suchen nach dem Namen des Produkts, andere nach der Referenz-nummer, wieder andere nach dem OEM (Original Equipment Manufacturer), wir müssen also das alles unterstützen.“

Höhere Klickraten und mehr Konversionen

Mister-Auto setzt Algolia auf allen 21 seiner Ersatzteil-Websites sowie auf einem Dutzend White-Label-Websites für Autozubehör und mobilen Anwendungen für 20 Länder ein. 

„Algolia bietet uns einen großen Mehrwert. Algolia erleichtert die Auflistung von Produkten. Das ist auch gut für das Nutzerverhalten, denn wir können die Suchleiste an das Verhalten der Nutzerinnen und Nutzer anpassen“, so Sanchez über die Auswirkungen, die Algolia gehabt hat. „Je nach Kundentyp ist das sogar noch wichtiger. Wir wissen, dass dies auf dem Handy sehr wichtig ist, weil man sich dort häufiger auf die Suchleiste verlassen muss.“

Mister auto image 1

Im Jahr 2021 führte das Unternehmen einen weiteren Test an mehreren seiner europäischen Standorte durch und erzielte dabei durchweg beeindruckende Ergebnisse, unter anderem:

  • Frankreich: + 2 % Klickraten (CTR); 80 % weniger Seiten „keine Ergebnisse“.
  • Belgien: + 3 % CTR; 75 % weniger Seiten „keine Ergebnisse“.
  • Schweiz: + 6 % CTR; 65 % weniger Seiten „keine Ergebnisse“.
  • Italien: + 2 % CTR; 77 % weniger Seiten „keine Ergebnisse“ Ein 2019 durchgeführter Test der Sortierrelevanz und der Bestseller mit Algolia (im Vergleich zur reinen Sortierrelevanz) ergab, dass die Suche einen 12-prozentigen Anstieg der Konversionsrate bewirkte, da die Kunden auf der Angebots- oder Produktseite auf die Schaltfläche „In den Warenkorb“ klickten. 
  • Das Unternehmen setzt derzeit den laufenden Prozess zur Verbesserung der Suchleistung und zur Erleichterung der Wartung durch Algolia fort.
Mister auto image 2

Algolia experts can help you take your site experience to the next level

Get a customized demo from our search experts today

Schedule a demo